Pirmasens mit Integration überfordert. Kindergärten und Schulen haben Probleme.

Die Landesregierung hatte bisher kein Interesse für die Lösung der Probleme in Pirmasens. Integrationsministerin Anne Spiegel (Grüne) hatte bei ihrem Besuch im September 2017 einen Zuzugstopp oder eine Wohnsitzauflage für “Flüchtlinge” abgelehnt. Von der Ministerin der rotgrünen Landesregierung, die derzeit für sich Sicherheitspersonal in Anspruch nimmt, ist wohl kaum Unterstützung für Pirmasens zu erwarten.

Link zu aktuellen Berichten bei: SWR und Rheinpfalz
Ähnlicher Bericht: Asylmekka Pirmasens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.